Entstanden ist das „Projekt Wacholderhof“ bereits vor nun fast 40 Jahren aus der kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit. Am Anfang stand die Erkenntnis, dass wir in den so genannten entwickelten Ländern unseren Ressourcenverbrauch senken müssen, damit eine gerechter Verteilung der Güter auf der Erde möglich ist.

Zunächst wurde ein „einfacherer Lebensstil“ in die Praxis umgesetzt, gemeinsam mit den vielen Menschen, die auf dem Hof ein- und ausgingen bzw. für eine Weile dort mitlebten. Einfaches Leben bedeutet nicht weniger Lebensqualität, sondern das Gegenteil. Wir wollen die Menschen wieder näher an unsere natürliche Lebensgrundlage heranholen und ihnen einen neuen Zugang zur Umwelt und zu Nahrungsmitteln eröffnen, damit sie all das mehr zu schätzen und damit auch zu genießen wissen. Wir wollen die Zufriedenheit durch frei werden von „unnötigem“ Ballast stärken.

Heute wollen wir vor allem Kindern einen spielerischen Zugang zur Natur und zur Landwirtschaft eröffnen. Sie erleben Tiere auf dem Bauernhof und dürfen hier die Entstehung von Nahrungsmitteln von Beginn an kennen lernen. Die einzelnen Entstehungs- und Arbeitsschritte können sie bei unseren Projekten mit den eigenen Händen und mit allen Sinnen erleben. Gruppenerlebnisse, die die soziale Kompetenz fördern, runden das Erlebte ab. David Burkhardt, der den Hof in der zweiten Generation führt, wird dabei von pädagogischen Kräften unterstützt.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern, die durch Mithilfe auf dem Hof oder durch Spenden unsere Arbeit unterstützen.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern, die durch Mithilfe auf dem Hof oder durch Spenden unsere Arbeit unterstützen.

Veranstaltungen

ICAL, RSSabonnieren


Unsere Hofzeitschriften

Daily Müsli 2018

Daily Müsli 2018 Grußwort des Vorstands Bericht vom Hof Ohne Wasser kein Leben Nachruf Frieder und Katrin Ein Lehmofen für den Hof Vielfalt tut gut Praktikum auf dem Hof Annika Bio kann jeder Sommerpraktikum Vorstellung der FÖJler Das Hoffest Erntedankandacht Warum in die Ferne schweifen Unsere Freunde aus Florida Aus der Geschichte des Hofs Rückblick…

Daily Müsli 2017

Daily Müsli 2017 Liebe MitgliederDie Saison 2017Kräuter, Blüten und Pilze sind ihre LeidenschaftDie FÖjler stellen sich vorDie Schillerschule Bittenfeld im SchullandheimDie Förderschule Schmiden auf AbschlussfahrtDie Klasse 6RA der St. Josef SchuleLandwirtschaftspraktikantin Jana Stiess aus PforzheimErntedankandacht zum Hoffest am 1.10.Tanya Krapf aus den USAKatha und Thaaki ergänzen das HofteamRückblick Hausbelegung und PädagogikFinanzen, Projekte und Spenden